Navigation Header
Zelda Europe Forum
Zelda Europe
ZE Galerie
RPG Chronicles
Zelda Wiki
Registrierung
Mitgliederliste
Suche
Kalender
Teammitglieder
Regeln
FAQ
RPG Karte
ZELDA EUROPE Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.927 Treffern Seiten (97): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Zelda Maker angekündigt [Aprilscherz] [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 0
Aufrufe: 262
Zelda Maker angekündigt [Aprilscherz] 01.04.2019 17:00
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Zusätzlich zu dem Remake von Link's Awakening (wir berichteten), dem Crossover Cadence of Hyrule (wir berichteten) ist die Ankündigung eines weiteren Spiels erfolgt: Nintendo bringt einen Zelda Maker für Nintendo Switch heraus. Es handelt sich um ein Spiel im Stile des Super Mario Makers, einen großen Level-Editor.



Als Spieler erhält man in Zelda Maker die Möglichkeit, selbst als Designer kreativ zu werden, indem man auf eine Vielzahl an bekannten Elementen der 2D-Zelda-Spiele The Legend of Zelda, A Link to the Past, Link's Awakening, Orace of Ages/Seasons und The Minish Cap zurückgreifen und diese verwenden kann. Anschließend kann man seine selbstgestalteten Zelda-Spielwelten online hochladen und darüber anderen Spielern zur Verfügung stellen.

Zu den Gestaltungsmöglichkeiten, die man hat, zählen:
  • Individuelle Texte
  • Eigenes Design der Spielwelt und Karte
  • Einfügen von ...
  • Gegnern und Monster
  • Items
  • Läden
  • NPCs
  • Höhlen und Dungeons
  • Schatztruhen
  • ... sowie eine große Auswahl weiterer typischer Zelda-Elemente, die in dem Editor zur Verfügung stehen

Dadurch werden Spieler die Möglichkeit haben, sich endlich ein Zelda-Spiel nach eigenen Wünschen zu basteln und es mit anderen zu teilen. Das Erscheinungsdatum soll noch Herbst 2019 sein.
Thema: Crossover: Cadence of Hyrule angekündigt [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 0
Aufrufe: 194
Crossover: Cadence of Hyrule angekündigt 22.03.2019 03:10
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Nach dem Link's Awakening Remake (wir berichteten) ist jetzt ein weiteres Spiel für Nintendo Switch angekündigt worden, das Zelda-Fans aufhorchen lässt: Mit Cadence of Hyrule erscheint ein Crossover zwischen der The Legend of Zelda-Reihe und Crypt of the NecroDancer, das die Welt der einen mit der Spielmechanik des anderen kombiniert.

Einen ersten Eindruck vom Spiel, bei dem es sich um ein sogenanntes Rhythmus-Action-Adventure handelt, vermittelt der jüngst gezeigte Ankündigungstrailer:



Cadence of Hyrule wird von dem Indie-Studio Brace Yourself Games für Nintendo Switch entwickelt und soll noch im Frühjahr 2019 veröffentlicht werden. Auf der Webseite von Nintendo ist über das Spiel folgendes zu lesen:

Brace Yourself Games präsentieren ein neues Rhythmus-Action-Adventure für Nintendo Switch! Diesmal könnt ihr die Spielmechanik von Crypt of the NecroDancer in der Welt der The Legend of Zelda-Reihe erleben. Als Link oder als Prinzessin Zelda stellst du dich der zufallsgenerierten Oberwelt und finsteren Dungeons, um Hyrule zu retten. Dabei folgst du dem Beat beliebter The Legend of Zelda-Musik-Remixes. Bleib stets im Rhythmus, denn jeder Beat ist eine Chance, dich zu bewegen, anzugreifen oder abzuwehren.

Du triffst auf die verschiedensten Gegner der Reihe, von modernen Leunen bis zu alten Hyrule-Soldaten, alle in charmanter Pixelkunst dargestellt. Präge dir all ihre Bewegungen gut ein, um dir im rhythmusbasierten Kampf einen strategischen Vorteil zu verschaffen. Ausgestattet bist du dabei mit einer Vielzahl an berühmten Items aus der The Legend of Zelda-Reihe sowie mit den Zaubersprüchen und Waffen aus Crypt of the NecroDancer. Stelle dich den fiesesten Bossen Hyrules, die durch mächtige Magie neue, kraftvolle Form erlangt haben.

  • Ein Rhythmus-Action-Adventure in der Welt der The Legend of Zelda-Reihe

  • Setze Items aus der The Legend of Zelda-Reihe sowie Zaubersprüche und Waffen aus Crypt of the NecroDancer ein

  • Sei legendären Gegnern und Bossen im Rhythmuskampf immer einen Schritt voraus.

  • Folge dem Rhythmus in 25 neu gemischten Musikstücken aus der The Legend of Zelda-Reihe

Quelle: Nintendo
Thema: Link's Awakening Remake für Switch angekündigt [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 0
Aufrufe: 192
Link's Awakening Remake für Switch angekündigt 14.02.2019 23:20
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


In der gestrigen Ausgabe der Nintendo Direct ist ein Remake von Link's Awakening für Nintendo Switch angekündigt worden. Laut der Angabe im Ankündigungstrailer, der gezeigt worden ist, soll es noch 2019 veröffentlicht werden - und erscheint damit sechsundzwanzig Jahre nach dem Original, das 1993 für Game Boy erschienen ist; mit Link's Awakening DX hat es zuletzt 1999 in Europa eine Neuauflage für Game Boy Color gegeben.

Im Trailer erhält man einen kurzen Einblick in das neue Spielerlebnis:



Gehe zu: Link's Awakening Switch: Ankündigungstrailer

Das Intro ist dieses Mal als Animesequenz umgesetzt, während sich das Spiel, das unter Zeldafans als Klassiker gilt, in einer ganz neuen Optik präsentiert, wobei die Vogelperspektive beibehalten wird. Von Nintendo sollen weitere Informationen zu dem Remake demnächst folgen.
Thema: Zelda Europe wünscht ein frohes Fest! [Rückblick] [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 0
Aufrufe: 188
Zelda Europe wünscht ein frohes Fest! [Rückblick] 24.12.2018 16:30
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Zelda Europe wünscht euch allen ein frohes Weihnachtsfest und eine gute Zeit im Kreis eurer Liebsten! Habt ihr denn alle Geschenke beisammen? Während vor zwanzig Jahren Ocarina of Time erstmals als Geschenk unter dem Baum liegen konnte und vergangenes Jahr Breath of the Wild, hat uns Nintendo für das diesjährige Weihnachtsfest zwar kein komplett neues Zelda-Spiel beschert, aber die letzten Monate anderes herausgebracht, um zugleich Zelda-Fans anzusprechen.

Am 18. Mai 2018 ist mit Hyrule Warriors: Definitive Edition dieses Spin-Offs der Zelda-Reihe auch für Nintendo Switch erschienen. In Super Smash Bros. Ultimate für Nintendo Switch, das seit dem 7. Dezember 2018 hierzulande erhältlich ist, sind Link, Zelda, Shiek, Ganondorf, Junger Link und Toon-Link als spielbare Charaktere verfügbar. Eine kleine Zugabe sind die Zelda-Boni in dem am 2. November 2018 für Nintendo Switch erschienenen Diablo III, eine Rüstung von Ganondorf, ein Cucco und ein Triforcerahmen.



Obwohl in Japan bereits seit 2017 anlässlich des damals 30-jährigen Jubiläums der Zelda-Reihe erhältlich, ist mit der englischen Ausgabe der Hyrule Encyclopedia am 19. Juni 2018 ein weiteres Buch auch für den europäischen Markt veröffentlicht worden, das zahllose Informationen und Illustrationen zum Zelda-Universum präsentiert. Am 1. August 2018 wurde außerdem angekündigt, dass eine deutsche Ausgabe für Februar 2019 geplant ist.

Mit ähnlicher Verzögerung ist am 20. November 2018 die englische Ausgabe von Creating a Champion erschienen. Es enthält Artwork und Entwicklungsskizzen zu Breath of the Wild und einige Kommentare der Entwickler dazu. Neben einer normalen Version, die nur das Buch umfasst, ist die Hero's Edition erhältlich: Sie beinhaltet ein anderes Buchcover, eine auf Stoff gedruckte Karte von Hyrule, einen Druck des Fotos, das man im Erweiterungspass von Kashiwa erhält, und ein Zeichen der Bewährung aus Glas.



Habt ihr euch mit etwas davon bereits selbst beschenkt - oder findet ihr es heute noch unter dem Baum? Nutzt das Thema gerne, um eure Weihnachtsgrüße mit der Community zu teilen - und schreibt es uns, solltet ihr später ein Zelda-Geschenk bekommen (oder eines verschenkt haben)!
Thema: 20 Jahre Zelda: Ocarina of Time [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 0
Aufrufe: 212
20 Jahre Zelda: Ocarina of Time 11.12.2018 13:25
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Heute vor genau zwanzig Jahren ist The Legend of Zelda: Ocarina of Time für Nintendo 64 in Europa erschienen! Es war der fünfte Teil der The Legend of Zelda-Reihe und der erste mit 3D-Grafik.



Seitdem ist es auch mehrmals für andere Konsolen von Nintendo veröffentlicht worden. Mit Zelda: Ocarina of Time Master Quest wurde zusätzlich eine alternative Version herausgegeben und schließlich ist 2011 mit Ocarina of Time 3D eine Neuauflage des Klassikers für Nintendo 3DS erschienen, die von vielen Fans lange ersehnt worden ist. Die Verkaufszahlen sprechen für sich: Mit über 7,6 Millionen verkauften Einheiten weltweit ist Ocarina of Time finanziell das dritterfolgreichste Spiel der Serie, zusammen mit Ocarina of Time 3D erreicht es sogar über 13,2 Millionen Einheiten weltweit und rangiert damit an der Spitze.

Ocarina of Time erhielt von Anfang an herausragende Kritiken und zahlreiche Auszeichnungen, gilt als ein Meilenstein der Serie und wird zuweilen sogar als bestes Videospiel aller Zeiten bezeichnet. Es hat eine ganze Generation von Zelda-Fans geprägt und erfreut sich noch heute großer Beliebtheit.

Erinnert ihr euch noch daran, als ihr Ocarina of Time zum ersten Mal gespielt habt und gemeinsam mit Link aufgebrochen seid, um das Königreich Hyrule und das Triforce vor Ganondorf zu beschützen? Teilt eure Erfahrungen gerne mit uns!
Thema: Nintendo Adventskalender 2018 [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 0
Aufrufe: 195
Nintendo Adventskalender 2018 02.12.2018 21:43
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Um die Zeit bis Weihnachten zu versüßen, hat Nintendo seit gestern wieder den alljährlichen Online-Adventskalender veröffentlicht. Dort habt ihr jeden Tag die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen und Preise von Nintendo zu gewinnen.



Heute, am 2. Dezember, verstecken sich hinter dem Türchen passend für uns Zelda-Fans drei Exemplare der "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" Limited Edition für Nintendo Switch, die unter allen Teilnehmern verlost werden. Das Mitmachen funktioniert komplett online: Dazu benötigt ihr einen Account bei "My Nintendo". Nach der Anmeldung könnt ihr durch das Klicken auf den entsprechenden Button einfach am Gewinnspiel teilnehmen. Wichtig ist, in euren E-Mail Einstellungen aktiviert zu haben, dass ihr den Erhalt von E-Mails von Nintendo akzeptiert.

Gehe zum Nintendo Adventskalender 2018

Es lohnt sich auf jeden Fall, jeden Tag einen Blick in den Nintendo Adventskalender werfen, und wir werden versuchen, euch hier darüber zu informieren, sollten noch weitere Zelda-Artikel zu gewinnen sein!
Thema: BotW DLC 2 - Ballade der Recken nun erhätlich! [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 16
Aufrufe: 3.554
15.12.2017 19:27
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Das ging tatsächlich schnell, neulich hieß es einfach nur "im Dezember" und plötzlich ist das DLC verfügbar. Da ich meine Wii U zu Weihnachten wiedersehen werde, kam ich bisher nicht in den Genuss des DLCs und muss mich noch für einige Tage gedulden. (Und Spoilern möglichst aus dem Weg gehen.) x)

Den Trailer finde ich gelungen, er macht neugierig auf mehr und ich freue mich vor allem auf die neuen Inhalte zur Geschichte, ich mag sie in BotW sehr gerne und mir gefällt tatsächlich die Art, wie sie über die Erinnerungen erzählt wird, und natürlich die Erinnerungen selbst. Dass Kashiwa nochmals eine Rolle spielt, ist klasse, seine Auftritte in BotW sind für mich kleine Höhepunkte gewesen (wie er die Melodien spielt, hach) und besonders sein letztes Lied ist toll. <3

Über das "Antike Motorrad" zum Schluss musste ich allerdings kichern. Typisch Nintendo, fürchte ich. xD

@Lililala
Auf Anhieb habe ich leider auch keine Informationen gefunden, die deine Frage sicher beantworten würden (vielleicht magst du sie noch mal im Bereich unserer Spielehilfe stellen?). Ich kann mir allerdings vorstellen, dass man die Kopfbedeckungen wirklich nur dann erhält, wenn man die vier Titanen abgeschlossen hat.
Thema: Drei neue Zelda amiibos angekündigt [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 104
Aufrufe: 10.506
14.12.2017 22:02
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Vielen lieben Dank an euch alle für den Tipp, dass die amiibos diese Woche eventuell wieder in den Läden verfügbar sind! Ich bin heute nach der Uni selbst kurz zu MediaMarkt gegangen und habe mir alle drei endlich schnappen können fröhlich

Der Preis ist mit 14,99€ pro amiibo völlig angemessen gewesen. Es waren von jedem mehr als zehn Stück im Regal, außerdem habe ich noch ein Exemplar der Recken-amiibo (für 59,99€) entdeckt (allerdings mit beschädigter Verpackung). Kann die Angaben meiner Vorredner daher bestätigen, wenn man Interesse an den amiibo hat, lohnt es sich, aktuell vor Ort in den Läden nachzusehen, ob sie dort erhältlich sind. :3

@Gizmo
Haha, ich kann dich nur zu gut verstehen ... anfangs habe ich mir geschworen, mich weder ködern noch stressen zu lassen und den Dingern nicht hinterherzujagen, geschweige denn eine vollständige Sammlung anzulegen. Und dann hat Nintendo den amiibo zu Link aus OoT herausgebracht und das Unheil nahm seinen Lauf ... xugly

(Und natürlich ärgere ich mich jetzt, dass ich bei den älteren Zelda-amiibos nicht gleich zugegriffen habe. xD)

@Suzu Starlight
Den einzigen Vorteil der Onlineshops sehe ich darin, dass auch die Verpackungen - für gewöhnlich - in einem neuwertigen Zustand sind (während ich bei MediaMarkt erst mal jedes Exemplar auf mögliche Macken und Risse geprüft habe - ja ... xugly -, weil ich sie mir ungeöffnet als Sammlerstücke aufhebe; leider lassen sich die Figuren ja nicht aus der Verpackung nehmen, ohne diese zu beschädigen). Aber dafür mehr zahlen ist trotzdem blöd, vor allem, wenn es mal mehr als 5€ werden ... :|
Thema: [Zelda RPG] Fanarts zum Zelda RPG #1 [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 2
Aufrufe: 1.030
Fanarts zum Zelda RPG #1 28.11.2017 02:20
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Unsere Spieler im Zelda RPG schreiben nicht nur gerne, einige davon sind auch als Zeichner aktiv! Ob Figuren oder Szenen aus den Geschichten, ob eigene oder die von Mitspielern – sie machen die Welt des Rollenspiels visuell greifbar. Heute und in naher Zukunft wollen wir in regelmäßigen Abständen eine Auswahl ihrer Werke zeigen, die sie bei uns in Ghirahims Modeatelier oder im #atelier auf unserem Discord-Server veröffentlicht haben!


Adelind von Adelind – Besuche: Zwischen Radiergummiresten & Kaffeeflecken


Laiká und Rostgesicht von Eliza – Besuche: Elizas Kritzeleien aus Langeweile


Todbringer von Evelyn Jade – Besuche: PAPIERRRR! (Zeichnungen II.)


Ganondorf, Vari und Zyron von Jeanne


Inajyiri, Leda, Kosaka, Ginko, Finnek, Iod und Brynn von Kria Eisblume – Besuche: Krias kleine Kritzelstube


Yelva von Kyle – Besuche: Kyle's Works


Leda und Eliza von Ôra – Besuche: Ôras Buntstift-Buletten


Helene von Yassi – Besuche: Yassi's kleine Malstube
Thema: [+R] Until Dawn [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 7
Aufrufe: 665
22.11.2017 00:44
Forum: Spiele & Konsolen


@Suzu Starlight
Ich bin froh, sobald ich überhaupt den ersten Durchlauf überstanden habe. großes Grinsen (Aktuell sind Konsole, Spiel und mein Bruder nämlich fünfhundert Kilometer weit weg. Hach, das wird ein besinnliches Weihnachtsfest dieses Jahr, denn da haben wir wieder Gelegenheit, weiterzuspielen. Hoffentlich habe ich bis dahin nichts Wichtiges vergessen. Zumal ich gerade wohl an dem Punkt bin, ab dem es nur noch schlimmer wird. xugly )

Ob wir danach einen weiteren Durchlauf anfangen, steht demnach in den Sternen. xD

Soweit ich weiß, gibt es auf jeden Fall ein gutes Ende (alle überleben) und ein schlechtes (alle sterben). Dazwischen sind wahrscheinlich mehrere (sogar alle?) Variationen und Kombinationen davon möglich, wer überlebt beziehungsweise stirbt. Mit Google wollte ich das jetzt aber nicht nachschlagen, um nicht aus Versehen über irgendwelche Spoiler zu stolpern. x)
Thema: Eine Runde Nussschnaps für alle! [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 13
Aufrufe: 633
13.11.2017 20:44
Forum: Glückwünsche


Doppelt hält bekanntlich besser: Auch hier nochmals herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! großes Grinsen
Thema: [BotW] Hayu-Dama-Schrein wie Dornen entfernen [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 6
Aufrufe: 621
01.11.2017 22:30
Forum: Zelda - Spielehilfe


Wir haben ein eigenes Forum für solche Fragen zu den Spielen: Zelda - Spielehilfe. Bitte eröffne deine Themen in Zukunft dort, wenn es nur darum geht, dass du Hilfe für einen ganz konkreten Abschnitt im Spiel benötigst. Danke. smile


Sofern ich mich richtig entsinne, verschwinden die Dornen von selbst, sobald du den Schrein "gelöst" und das Zeichen der Bewährung erhalten hast ...? Oder hast du das bereits erledigt?
Thema: [Zelda RPG] Zelda RPG Informationstext: Die Feenkuppel [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 0
Aufrufe: 389
Zelda RPG Informationstext: Die Feenkuppel 04.10.2017 02:55
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Zum Schutz vor den dämonischen Mächten des Bösen, die das Königreich Hyrule seit einiger Zeit verheeren, wird Kakariko mittlerweile von der so genannten Feenkuppel bedeckt. Da es häufig Nachfragen zu deren Funktion und Wirkung gegeben hat, haben wir jetzt darauf basierend in einem Text alle wichtigen Informationen rund um das magische Werk der Großen Feen zusammengetragen.


Feenkuppel Zelda RPG
Gehe zu: Zelda Rollenspiel: Die Feenkuppel [Infotext]


In dem Thema könnt ihr euch über die Feenkuppel informieren und gerne Fragen dazu stellen oder Vorschläge und Anregungen schreiben!
Thema: [+R] Until Dawn [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 7
Aufrufe: 665
01.10.2017 05:07
Forum: Spiele & Konsolen


Zitat:
Original von Erolatilon
Ich freu mich jedenfalls, dass es dir neben dieser Verzweiflung doch so gut gefällt und ärgere mich fast, nicht zugucken zu können, wie furchtbar du alles findest.

Ich bin normalerweise von den meisten Horror-Filmen eher enttäuscht und hab auch keine krassen Anfälle wenn es Scare-Jumps gibt.


Pff. Zunge raus

Mich hauen solche Effekte sonst ja eigentlich genauso wenig vom Hocker. Da ich mich während des Spielens allerdings sehr konzentriere, zucke ich bei einigen Szenen trotzdem unwillkürlich zusammen - und wenn ich dabei gerade wild gestikuliere, mit den Armen in der Luft fuchtle, weil ich mich halb darüber aufrege, was vor sich geht, und halb daraus abzuleiten versuche, wie ich mich mit meinen nächsten Entscheidungen denn bitteschön darauf einstellen soll, muss das wohl sehr lustig anzusehen sein. xugly

Abseits davon gefällt es mir sowieso, Until Dawn nicht alleine, sondern gemeinsam mit meinem Bruder zu spielen (ja, obwohl seine Belustigung zum Teil auf meine Kosten geht xD). In unserer Kindheit haben wir oft zusammen vor der Konsole gesessen, deswegen trägt die Nostalgie zwar auch dazu bei, aber - gerade bei einem Spiel, das sich durchaus an Trash-Elementen bedient, ist der gegenseitige Austausch darüber amüsant und steigert für mich den Spaß daran. Teils kann man Verständnis für das Verhalten der Figuren aufbringen, teils ist es einfach dämlich und plump, dass man sich entweder ärgern oder einfach gemeinsam darüber witzeln kann. (Fehlt eigentlich nur noch eine Tüte Popcorn dazu - wäre denn Gelegenheit, es in Ruhe zu mampfen.) großes Grinsen

Ich habe mir insgeheim das persönliche Ziel gesteckt, mindestens genauso gut wie mein Bruder abzuschneiden - und nur eine Figur zu verlieren. Natürlich hege ich meine Zweifel daran, wenn ich mir die Entscheidungen, die ich getroffen habe, so ansehe - ich fürchte, wenn man zu lieb und nett sein will, pinkelt Until Dawn dem Spieler ebenso ans Bein -, aber egal, das wird sich zeigen. Apropos Entscheidungen ...

Spoiler:
Die Szene, in der man sich als Chris in der Mühle entscheiden muss, auf wen man die Säge lenkt, und ob daher Ash oder Josh überleben soll, war tatsächlich furchtbar ...

Mein Bruder (bereits relativ zu Beginn der Szene, völlig nüchtern): "Du musst dich jetzt entscheiden. Fang schon mal zu überlegen an, wen du töten willst. Einer muss sterben."
Ich: "Nein! Ich will nicht! Verdammt! Das will ich nicht entscheiden! Kann man nicht die Säge kaputt machen? So was in der Art würde ich versuchen!"
Bruder: "Kann man nicht. Also? Beeil dich."
Ich: "Ah! Man muss die beiden doch irgendwie befreien können, das kann doch nicht sein, warum macht der Idiot das nicht!"
Bruder: "Geht nicht. Wen willst du zersägen?"
Ich (nach einigem Zögern, Zetern, letztlich sehr zerknirscht, kleinlaut und unsicher): "Äh ... äh ... Josh? Der ist sein Freund und der wirkt, als könnte er die Entscheidung eher verzeihen und verstehen, die kleine Ash ist doch viel verzweifelter und armseeliger ..."
Bruder: "Also Josh - deine endgültige Entscheidung?"
Ich (einem Wimmern nahe): "... ja ... endgültig, ja ... wenn es denn sein muss ... ich will das nicht ..." D:

Ja, ich habe Josh getötet - mit Widerwillen, wobei er mir zugleich etwas suspekt gewesen ist. Irgendetwas hat da nicht gestimmt, wobei ich es an nichts innerhalb des Spiels habe festmachen können, es ist mehr ein Gefühl gewesen. Getötet hätte ich ihn nur aus einem solchen Grund jedoch sicher nicht. Und keine Ahnung, ob ich es noch herausfinden werde. Jedenfalls darf mir jetzt keiner mehr abkratzen. ;_;

Der Verlauf der Szene hat noch mal richtig schön nachgetreten, weil Josh verständlicherweise alles andere als begeistert davon ist, halbiert zu werden. Ich habe mir während meiner Überlegungen sogar darüber den Kopf zerbrochen, ob Josh denken könnte, Chris entscheidet sich so, weil er in Ash verknallt ist, und opfert dafür sogar den besten Freund ... außerdem habe ich daran gedacht, welches Leid ich damit den Eltern von Josh antue, die im Vorjahr bereits die beiden Töchter verloren habe. Danke, Spiel, ich hasse dich auch. xugly


Ich habe mich auch gefragt, ob es sinnvoll ist, nach meinem persönlichen Ermessen zu urteilen - oder mich in die Figuren hineinzuversetzen und zu versuchen, aus ihrer Warte zu entscheiden. Andererseits, so, wie die "Freunde" an manchen Stellen miteinander umspringen ... ich weiß nicht, ob man sich in dem Spiel schlau anstellen kann (zumindest im ersten Durchlauf) - vielleicht hat es doch schlichtweg mit Glück zu tun. xD
Thema: ... und sie wurde wieder vergessen q.q [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 15
Aufrufe: 802
29.09.2017 22:00
Forum: Glückwünsche


Nachträglich noch alles Liebe und Gute zum Geburtstag! fröhlich
Thema: [+R] Until Dawn [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 7
Aufrufe: 665
[+R] Until Dawn 23.09.2017 17:20
Forum: Spiele & Konsolen


Until Dawn


Entwickler - Publisher: Supermassive Games - Sony Computer Entertainment

Erscheinungsdatum: 26. August 2015

Plattform: PlayStation 4

Genre: Action-Adventure, Interaktiver Film, Survival Horror

Spielmodus: Einzelspieler

Altersfreigabe: Ab 18 Jahren

Spielzeit: Ca. 9 Stunden

Inhalt: Der alljährliche Winterausflug einer Gruppe Jugendlicher in die Berge endet am 2. Februar 2014 tragisch. Nachdem ein Streich eskaliert ist, verschwinden die Zwillingsschwestern Hannah und Beth Washington (Ella Lentini) spurlos in der Wildnis und gelten seitdem als vermisst.

Ein Jahr später lädt Joshua "Josh" (Rami Malek), der Bruder der beiden, die übrigen Freunde von damals, Samantha "Sam" (Hayden Panettiere), Michael "Mike" (Brett Dalton), Jessica "Jess" (Meaghan Martin), Emily "Em" (Nichole Bloom), Matthew "Matt" (Jordan Fisher), Ashley "Ash" (Galadriel Stineman) und Christohper "Chris" (Noah Fleiss), zum ersten Gedenktag des Vorfalls wieder auf die Berghütte auf dem (nach seiner Familie benannten) Mount Washington in den Blackwood Pines ein. Trotz mancher Vorbehalte und Unsicherheiten finden sich alle dazu ein - wobei das Treffen schnell die bekannten Konflikte untereinander aufflammen lässt.

Doch noch am selben Abend nehmen die Ereignisse eine weitaus grauenvollere und gefährliche Wendung, die in Zusammenhang mit einem Unglück von 1952, das sich in den Minen in der Umgebung zugetragen hat, und einer geschlossenen Nervenheilanstalt in der Nähe zu stehen scheint - und die Freunde haben sich nicht nur persönlichen Differenzen, sondern plötzlich einem Kampf ums Überleben bis zum Morgengrauen zu stellen.

Außerdem gibt es da noch die Sitzungen mit dem Psychiater Dr. A.J. Hill (Peter Stormare) zwischen den Episoden der eigentlichen Handlung ...

Spielprinzip: Für die Darstellung der Figuren sind reale Schauspieler eingesetzt worden. Der Spieler schlüpft abwechselnd in die Rollen der verschiedenen Freunde, agiert aus der Third-Person-Perspektive mit ihnen und muss sich zuweilen auch in durchaus fordernden Quick-Time-Events behaupten, die Einfluss auf den weiteren Verlauf nehmen.

Eine herausragende Position nehmen die Entscheidungen ein, die der Spieler treffen muss - genügend davon sogar unter Zeitdruck. Man hat zum Beispiel in Dialogen die Wahl zwischen zwei Optionen, wie sich die Figur, die man gerade steuert, verhalten soll. Welche Auswirkungen es haben wird, ist nicht offensichtlich, kann sich allerdings später womöglich entweder als glücklich oder unheilvoll erweisen - und über Leben und Tod entscheiden. Jede Figur kann sterben und ist von da an für den Durchlauf auch unwiderruflich verloren. Es gibt mehrere Varianten, wie sich die Geschichte entwickeln kann, und demnach unterschiedliche Enden.

Hintergründe: Das Spiel bedient sich an dem Prinzip des Schmetterlingseffekts: Jede beliebige, kleine Aktion kann unvorhergesehene, große Konsequenzen nach sich ziehen. Dabei mutet es zunächst wie ein typischer Teenie-Horrorfilm an und greift auch auf alle möglichen Klischees zurück; in der Tat baut es eine unheimliche, beunruhigende Stimmung auf und weiß mit Schockmomenten zu erschrecken. Dadurch, dass man das Geschehen interaktiv erlebt und beeinflussen kann, entsteht ein völlig anderer Bezug als zu einem bloßen Film, man lernt die Figuren zu mögen oder zu hassen, fühlt sich in die Geschichte hineinversetzt und fiebert mit.

Persönliches Fazit: Mein Bruder besitzt das Spiel, hat es einmal durchgespielt und neulich einen weiteren Durchlauf anfangen wollen. Dabei habe ich ihm aus Neugier über die Schulter schauen wollen - stattdessen hat er mir spontan bei der ersten Entscheidung vorgeschlagen, dass er spielt und ich dagegen alle Entscheidungen treffen soll. Da ich keine PlayStation 4 habe, um es je selbst zu spielen, habe ich mir gedacht, warum eigentlich nicht? Ja. Ungünstig ist nur eine Sache. Ich bin eine der entscheidungsunfreudigsten Personen, die ich kenne, und wer bereits mit mir persönlich zu tun hatte, wird an dieser Stelle nun heftig nicken müssen. Ich überlege gerne lange, wäge alle möglichen Optionen und Konsequenzen gründlich ab, und will eine möglichst sinnvolle, gute Wahl treffen, ohne mich zu sehr festzulegen.

Nach fünf Stunden Spielzeit war ich ein stotterndes, zeterndes Häufchen Elend und mein Bruder hatte eine Mordsgaudi, mir einerseits zuzusehen, wie ich am Rande der Verzweiflung stehe - oder eigentlich längst mittendrin -, andererseits, wie ich erschrecke, was er seiner Aussage nach so noch nie bei mir mitbekommen hatte, zumal ich Horrorfilme mag und sonst recht hart im Nehmen und relativ unerschütterlich bin, was das angeht.

Kurzum: Wir sind etwa bei der Hälfte des Spiels angelangt und mich hat es auf jeden Fall gepackt. So sehr ich bei all den vielen Entscheidungen durchdrehe und mir manchmal die Haare raufe und ausrasten könnte, weil ich meine, klug entschieden zu haben, und dann mitansehen muss, was die Figur daraus macht oder, schlimmer, wie die anderen darauf reagieren (vor allem auf meine gut gemeinten Versuche, für Frieden und Harmonie zu sorgen, hallo, ihr habt noch genug Ärger an der Backe, ihr müsst euch nicht gegenseitig die Augen auskratzen, überhaupt, was soll der Kindergarten, ihr ...!) - ja, es macht Spaß. Auf eine gemeine, perfide Art und Weise, trotzdem ist es kurzweilig und spannend. Ich sehe der nächsten Runde mit Lachen und Weinen entgegen, ich will vorankommen und mehr erfahren und habe zugleich große Angst davor, dass mir alle Figuren vorzeitig den Löffel abgeben, und überhaupt, wie es weitergeht, wen ich nicht durchbringe und was ich mit meinen getroffenen Entscheidungen längst unabwendbar angerichtet haben mag.

Wer mit Grusel und Horror etwas anfangen kann, Spiele mit variablem Verlauf mag, den man mit seinen Entscheidungen lenken kann, und kein Problem mit button bashing hat (womit sich bei mir zum Glück mein Bruder herumplagen darf), kann seine Freude an Until Dawn haben.
Thema: Hi, na (endlich mal) [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 4
Aufrufe: 451
21.09.2017 06:27
Forum: Willkommen


Oh ja, an dich erinnere ich mich auch noch! Nochmals herzlich willkommen, dieses Mal aber endlich richtig, das ist schön! x)

Zum Glück sind deine Probleme mit dem Forum - ja offenbar von selbst? - verschwunden, leider haben wir damals auch gemeinsam keine Antwort darauf gefunden, woran es liegen könnte, noch eine Lösung, trotz aller möglichen Vorschläge. Ich drücke dir die Daumen, dass es auf jeden Fall bei dem jetzigen Zustand bleibt! Q.Q

Außerdem ist die Luft noch lange nicht heraus, was Diskussion zu BotW angeht - belebe die ruhig wieder! großes Grinsen
Thema: Recken-amiibo für 10. November angekündigt! [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 18
Aufrufe: 1.995
20.09.2017 23:27
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Hinweis: Im Moment sind auf Amazon nochmals Vorbestellungen für die Recken-amiibo möglich!

https://www.amazon.de/gp/product/B075MND...0?ie=UTF8&psc=1

Allerdings kann sich das eventuell innerhalb der nächsten Minuten nach meinem Beitrag wieder ändern. Wer eine Vorbestellung bislang noch nicht getätigt hat, das allerdings noch möchte, sollte die Gelegenheit nutzen und zuschlagen!

Ich habe jetzt zum Glück natürlich auch vorbestellen können. <3

EDIT:
Und nicht mal zehn Minuten später sind sie wieder vergriffen ... regelmäßiges Nachsehen kann sich aber vielleicht lohnen!
Thema: Recken-amiibo für 10. November angekündigt! [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 18
Aufrufe: 1.995
17.09.2017 06:08
Forum: Zelda Europe: Nachrichten


Ich habe das Vorbestellen leider versäumt, als ich am Abend nachgesehen habe, waren die Recken-amiibo (auf Amazon) längst ausverkauft. Allerdings habe ich mich vor einiger Zeit bereits dazu entschieden, dem Drama um die Knappheit der (Zelda-) amiibo mit Gelassenheit zu begegnen. Wenn es die Möglichkeit gibt, sie zu erhalten, werde ich sie nutzen, wenn nicht - auch gut. Dieses Jahr bin ich im Januar für den OoT-Link zwei Stunden quer durch Berlin getuckert, um das letzte "in meiner Nähe" vorhandene Exemplar in einem GameStop abzuholen, weil er mir ein bisschen der liebste Link von allen ist und ich die Pose mit der Okarina der Zeit unglaublich mag.

Die Recken-amiibo finde ich auch sehr schön gestaltet und ich würde mich freuen, sie für meine Sammlung zu ergattern. Ich werde jeden Tag auf Amazon schauen, ob sie nochmals durch Nachschub verfügbar werden, sonst Anfang Oktober, sobald ich wieder in Berlin bin, zum nächsten GameStop gehen und wegen einer Vorbestellung anfragen. Irgendwo wird sich doch wohl noch ein Exemplar des Pakets auftreiben lassen.

@Wyrule Harrior
Amazon hat damals bei der LE von HW eine große Stornierungsaktion veranstaltet (von der ich auch betroffen gewesen bin ... habe nach einer Odyssee allerdings noch eine aufspüren können), weil zu viele sich gleich mehrere bestellt haben, um sie nachher teuer zu verkaufen. Daher ist das System seit den Vorbestellungen von MM 3D geändert worden (pro Person nur ein Exemplar); ob das bei den amiibo ähnlich ist, weiß ich aber gerade nicht.
Thema: Bundestagswahl 2017 [zum Beitrag]
Jeanne

Antworten: 19
Aufrufe: 1.620
17.09.2017 00:32
Forum: Diskussionsecke


Zitat:
Original von JaffarAnjuhal
Für die Umfrage würde ich mir wünschen, dass die AfD auch noch gesondert aufgeführt wird. Sie ist in der politischen Landschaft Deutschlands aktuell zu groß und medial zu wichtig, als dass man sie einfach unter "Sonstige" abtun könnte. Da gehören die Freien Wähler oder die Partei dann schon eher rein.


Parteien wie die AfD, die in meinen Augen allzu fragwürdige Ansichten vertreten (oder sogar als extremistisch eingestuft werden), habe ich zunächst bewusst aus der Umfrage herausgelassen. Oder, wie du es selbst in deinem Beitrag vorher geschrieben hast:

Zitat:
Original von JaffarAnjuhal
Die AfD ist immer noch ein menschenverachtender Drecksverein [...].


Ich war mir unsicher, ob sonst der Eindruck entsteht, das Forum und diese Diskussion bieten Raum für derlei (menschenverachtende) Äußerungen; um andererseits zu vermeiden, dass es als Einschränkung betrachtet wird, habe ich versucht, es über die Option "Sonstige" auszugleichen. Ich gebe dir allerdings Recht, dass die AfD eine sehr starke Präsenz im Wahlkampf hat und es den Verhältnissen nicht entspricht, sie nicht namentlich aufzuführen - daher habe ich sie jetzt auf deine Anfrage hin zur Probe in die Umfrage aufgenommen. In der Hoffnung darauf, dass die Diskussion zwar gerne mit etwas Schärfe gewürzt sein darf, aber angesichts der Brisanz solcher Themen nicht in einer Eskalation gipfelt.

@Kikatzu und Thielo der Gorone
Wir befinden uns in einem Forum und nicht im Wahllokal: Die Wahl an sich muss natürlich geheim stattfinden, jedoch können wir hier niemandem nachweisen, ob er tatsächlich seine Kreuze so gesetzt hat, wie er behauptet, oder überhaupt die Verbindung zur realen Person, die dahinter steht, ohne weiteres herstellen (außer, man kennt sich durch Treffen persönlich, wobei das bisher nur bei dir, Thielo, und mir der Fall ist).

Allerdings umgeht man die durchaus heikle Frage, ob etwas jetzt noch zulässig ist oder nicht, am besten, und dafür spreche ich eine Empfehlung aus, wenn man sich eher in einem hypothetischen Rahmen bewegt, wozu man tendiert, möchte man sich dahingehend äußern.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.927 Treffern Seiten (97): [1] 2 3 nächste » ... letzte »