Als letztes gekauft?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Als letztes gekauft?

      Ich wollte mal von euch wissen welches Spiel ihr euch als letztes gekauft habt und ob ihr es weiteremfehlen könnt.Am besten, ihr macht noch eine kleine Beschreibung zum Spiel.^^
      Dann mache ich mal den Anfang:

      Super Mario Galaxy

      Mario Galaxy ist ein hervorragendes Spiel, nur hat es seine Schwächen.Ich mache mal eine pro und kontra Liste:

      Pro: -Es lässt das alte Spielgefühl (Super Mario 64) aufkommen.Geil!

      -Wenn man alle Sterne sammeln möchte, dauert das Spiel ganz schön lange.

      -Bowser und neue Feine sind von der Partie.

      -Man kann es ein 2.Mal durchspielen, aber dann mit .

      -Man kann noch viel nennen :)


      Kontra:
      -Das Spiel ist eindeutig zu kurz.

      -Die Kameraführung stört an manchen Stellen, z.b. wenn man alle Münzen sammeln will.

      -Naja die Prinzessin retten.Ist ja nichts neues.

      - ...



      Also wer es noch nicht gespielt hat, sollte dies auf jedenfall nachholen.Ich emfehle es jedem der Mario-Spiele mag weiter. :nick:



      Dann macht ihr mal weiter.^^
    • was heist gekauft viel mehr bekommen
      die sims 2 vier jahreszeiten:

      Pluspunkte: toll endlich gibts Jahreszeiten für die sims
      heist: Schlittenfahren, schneballschlachten, schmetterlinge/glühwürmchen fangen, pflansensims und vieles mehr aber auch Sonnenstich und bläter harken

      Minuspunkte: wenn man die sims 2 nicht hat kann mans nicht spielen, ohne die sims2 weinachtacesours macht geschenke verschenken nichtmal halbso viel spass wenn man einen windows 98 hat wie ich kann es zu grafik problemen kommen

      alles in allem machts spass aber ohne sims2 und ohne einen gescheiten computer ist es eigentlich sinnlos

      Kharaz über meinen Charakter:
      Mobbingopfer Silas sucht Freund zum gemeinsamen Spaß haben

      Ich denke stets an dich, wo du auch bist.
      Wir beten das all die Sorgen schwinden
      und hoffen das unsere Herzen verschmelzen.
      Nun schreite ich voran, um diesen einen Traum zu verwirklichen
      Aber wer weiß?
      Vielleicht ist es nicht so schwer, eine neue Reise anzutreten-
      oder hat sie gar schon begonnen?
    • Äh Finn... Weißt du was ich unter "gescheitem" Computer verstehe? Dann könnten 90% Spiele am PC abschaffen... (C2D E6550, 4 GB Ram und 8800 GT is atm Playerstandard), Win98 is schon lang tot, bald kommt Windows 7... XD

      Also letztes Game:
      Fifa 08 für PS3

      Finds ganz cool...
      Hab derweil nur im Onlinemodi gezockt. Die Steuerung is bissl schwer (Dribbeln und Laufen geht bei mir so gut wie nie :D)

      Die neue Modi hätten sie besser ausdenken sollen, keine Ahnung, aber ich komm mit dem 1 Mann ned zurrecht. Aber zu zweit is das game Funfaktor pur, zumindest wenn zwei Fußballfreaks zocken... :D
    • Original von Eli
      Guild Wars.

      Ist eigentlich sehr zu empfehlen, wenn man Zeit hat.
      Ist halt ein MMORPG...

      Ich finds nur schade, dass man immer Gruppen/Parties bilden muss. =/
      Ansonsten top.


      Schon mal HdR oder WoW probiert? Überholt das Game meilenweit - vorallem HdR ;)
    • Original von Shizou
      Original von Eli
      Guild Wars.

      Ist eigentlich sehr zu empfehlen, wenn man Zeit hat.
      Ist halt ein MMORPG...

      Ich finds nur schade, dass man immer Gruppen/Parties bilden muss. =/
      Ansonsten top.


      Schon mal HdR oder WoW probiert? Überholt das Game meilenweit - vorallem HdR ;)

      must du zu allem ein komentar abgeben :hmpf:

      Kharaz über meinen Charakter:
      Mobbingopfer Silas sucht Freund zum gemeinsamen Spaß haben

      Ich denke stets an dich, wo du auch bist.
      Wir beten das all die Sorgen schwinden
      und hoffen das unsere Herzen verschmelzen.
      Nun schreite ich voran, um diesen einen Traum zu verwirklichen
      Aber wer weiß?
      Vielleicht ist es nicht so schwer, eine neue Reise anzutreten-
      oder hat sie gar schon begonnen?
    • @ Finn: Yup. Wenns dich stört, kannst ja gehen. :ugly:

      Also indirekt ein neues Spiel, habs bei nem Freund getestet...
      Empire Earth III

      Finds ehrlich gesagt shit - bleib immernoch bei EE1, hats beste Gameplay, auch wenn die Grafik schon zum Kotzen ist - das hier ist auch ehrlich gesagt nicht besser, total Animezeugs, da war EEII sogar noch besser, un das is ehrlich gesagt auch net gut... Naja, schade, hätt mich schon gefreut...
    • War schon lange her bei mir ;)
      Das letzte Spiel das ich mir zugelegt hatte war
      die Hearts of Iron Anthology. Geniales Spiel für Leute die Zeit haben und an ihre Grenzen gehen wollen ^^
      ( Ich erstell gerade dank dem Editor meine eigene Nation mit Minister usw)


      @ Shizou Ja ehrlich gesagt wird die Empire Earth Serie immer schlechter. Am meisten Spass macht immernoch der Erste Teil. Vorallem das die Typen viele Epochen über Bord waren kann ich nicht aktzeptieren am 3. Teil
      Der Horrorkid Hassclan braucht neuer Schreiber !
      Jeder ist gern gesehen für einen Gastauftritt.

      Ab zum Clan
    • Original von Fredinator
      @ Shizou Ja ehrlich gesagt wird die Empire Earth Serie immer schlechter. Am meisten Spass macht immernoch der Erste Teil. Vorallem das die Typen viele Epochen über Bord waren kann ich nicht aktzeptieren am 3. Teil


      Find die Weltkartendings da ja ned schlecht, aber nur 5 Epochen... Und dann noch so unübersichtlich (Hättet ihr mir doch nur meine Ress gelassen die ich abbauen könnte! :( ) Ich bin sogar fast gegen nen Bot auf Mittel eingefahrn... Ich finds nich grad gut, was die da machen... Am besten ein Reup von EE1, dh. nur mit besserer Grafik würd mir mehr gefallen... Aber ne, und diesmal sogar Comic-mäßig, NEIN danke. O.o
    • Mein letztes Spiel was ich mir gekauft habe war Paper mario für Wii.

      Pro:
      nette Comic Grafik,viel Humor

      Kontra:Zu wenige Dörfer,Level manchmal nicht so toll.
      Nur wer die Schmerzen der Niederlage kennt,kann Freudentränen über seinen Sieg vergießen.
      Und wer seinen Blick vom Tod abwendent,der wird auch das Leben nicht sehen.Glück ist,wenn man dankbar sein kann für das,was man hier und heute hat.

      Es scheint leicht zu sein-aber es ist schwer ;
      es scheint schwer zu sein -aber es ist leicht.
    • Original von dead
      Mein letztes Spiel was ich mir gekauft habe war Paper mario für Wii.

      Pro:
      nette Comic Grafik,viel Humor

      Kontra:Zu wenige Dörfer,Level manchmal nicht so toll.


      anders hätte ich es nicht schreiben können

      @Shizou *heuel* ich dachte mit meinen 2 GB RAM wäre ich gut im rennen


      Die Intelligenz verfolgt mich... Doch ich bin schneller:xugly:




    • Original von Lloyd
      Original von dead
      Mein letztes Spiel was ich mir gekauft habe war Paper mario für Wii.

      Pro:
      nette Comic Grafik,viel Humor

      Kontra:Zu wenige Dörfer,Level manchmal nicht so toll.


      anders hätte ich es nicht schreiben können

      @Shizou *heuel* ich dachte mit meinen 2 GB RAM wäre ich gut im rennen


      2 GB sind doch noch okay, solang sie DDR2 sind... :ugly:
    • Anno 1701 - Das Addon


      Ich persönlich bin begeisterter Anno Spieler. Anno 1602 war mein allererstes PC Spiel und ich habe es als Kind abgöttlich oft und lang durchgezockt. Generell bin ich Fan von Strategiespielen, so reizen mich nicht nur die Annoserie, sondern auch die Siedler. Da ich die letzten Monate ausgiebig Anno 1701 gespielt habe und es immer noch tue, wollte ich meinem Spielerherz einen Gefallen tun und mir das Addon zu Weihnachten schenken lassen. Gekauft habe ich es schon bzw. meine liebe Mum.

      Pro: Nun es ist ein sehr schönes Spiel, hat viele Auszeichnungen und als 3. Annospiel hat es deutlich viel mehr Technik als auch Detailliebe erfahren, als bei den Vorgängern. Vorallem reizt mich die Interaktion mit meinen Konkurrenten - mit ihnen wird mir auf der Karte nie langweilig.

      Kontra: Die leider zu wenigen und einfachen Missionen. Wer Anno 1602 kennt, kennt die vielen Missionen, die zum Teil sehr hartnäckig waren. Sowas gibt es einfach nicht in der neueren Version. Zwar storymäßig sind die Missionen nett gemacht, aber für einen erfahrenen Spieler ziemlich langweilig. Mit dem Addon soll nun ein Karteneditor dabei sein, womit ich jetzt endlich auch meine eigenen Karten erstellen kann - ich persönlich spiele gern mit wenig Land und vielen kleinen Inseln mit kaum Rohstoffen. Da beballert sich schon mal schnell die KI untereinander und mich. : D

      Edit: 5000. :nick:
    • Ich hab mir letztens gleich 3 Spiele gekauft.

      -Splinter Cell - Double Agent (ca. 15€)
      -Day of Defeat Source (ca. 10€)
      -Splinter Cell (ca. 3€)

      Splinter Cell Double Agent

      Genau wie bei Jade und Anno ist es bei mir mit Splinter Cell, hab mit dem ersten Teil und Double Agent alle der Serie die bis jetzt für PC draussen sind. Aber der vierte (also DA) hat mich wirklich enttäuscht.

      Pro: Gute Grafik, neue Features und Möglichkeiten seine Missionen zu meistern. Zusatzaufgaben, nachdem man die gelöst hat bekommt man neue Waffen und Items. Besser KI, welche sich von dritten Teil jedoch nicht groß distanziert.

      Kontra: Das Spiel entwickelt sich zu einem, indem man sich nicht mehr durch die Levels schleichen muss. Man kann alles und jeden einfach dumpf abknallen. Die Levels wurden meiner Meinung nach zu lieblos gestaltet. Das gute Geräusch und Schattensytem aus Chaos Theory ging durch eine hagere Ersetzung den Bach hinunter. Das Double Agent System ist ein flop!

      Day of Defeat Source:

      Pro: Gute Grafik, großes Waffenarsenal, realistische Physik, realistische Maps. Gamefeeling = 100%. Als ich das erste mal Einstieg hat mich das Spiel schon umgehauen. Herumfliegende Helme, knatternde MG's, greifende Straßenschlachten... einfach geil! Nachdem ich mir ein paar Skins heruntergeladen hab um die ganze Sache noch realer aussehen zu lassen hab ich wirklich gedacht: "Das ist das Spiel 2007!"

      Kontra: Leider hat mich eine Sache sehr enttäuscht und zwar sind das großkotzige Plastikveteranen die alles machen um ein paar Kills mehr zu haben als der Rest. Während ich mich anstrenge zu wenig wie möglich zu sterben, rennen die gerade mal so übers Feld und attackieren dich in deiner Main Base = Scheiße!
      Es gibt nur Singleplayer, gerade für Leute die als Anfänger gelten könnten ein paar Bots nicht schaden.

      Splinter Cell:

      Pro: Hat eigentlich keine Mängel an der Grafik oder Atmo, zock es zurzei lieber als DA. War dazu auch noch Saubillig.

      Kontra: Gibts nich, ich hab noch nie erlebt das so ein altes Spiel mich dermaßen in die Rolle versetzt hat.


      Die Kritik hat die imaginären Blumen an der Kette zerpflückt, nicht damit der Mensch die phantasielose, trostlose Kette trage, sondern damit er die Kette abwerfe und die lebendige Blume breche.
      Karl Marx
    • Mass Effect für die Xbox360

      Von den Leuten, die auch Kotor oder Neverwinter Nights gemacht haben (Bioware).

      Man ist als Pseudo Jack Bauer mit ner kleinen gruppe von Mitstreitern utnerwegs und fliegt auf eigene Faust durch ein recht großes Universum, das leicht an Star Wars erinnert aber einen coolen eigenen Stil hat.

      Die Grafik ist einfach großartig, wenn auch nebensächlich. Im prinzip ähnelt es vom Aufbau halt sehr Knights of the old republic oder eben Nwn.

      Großes Novum ist jedoch, dass man nicht mit Nahkampfwaffen gegen gegner vorgeht, sondern mit ´ner Menge verschiedener Schießprügel. Geschossen wird dann eben aus der Schulterperspektive.
      Alternativ gibt es noch eine "biotik"-getaufte Magieabart, sodass man nicht unbedingt nur ballern muss.

      Herausragend in diesem Spiel sind die Dialoge, bzw. das Storytelling allgemein. Es gibt anch wie vor verschiedene Dialogoptionen, wie in anderen RPGs auch. Was jedoch anders ist: Das sind nicht unbedingt schwarz/weiß-Optionen, sodass man nicht unbedingt gezwungen ist, entweder einen gnadenlosen Asi zu spielen, der nur Leute killt oder den naiven Gutmenschen... stattdessen ist alles ein gemisch aus "Grautönen". Alles was man tut hat direkte Konsequenzen. Man fängt wirklich an, sich Gedanken über sein Handeln zu machen und ist oft überrascht, wie straight der Char das dann durchzieht.

      Die Story ist absolut packend inszeniert und begeistert durchgängig, bleibt aber letzten Endes den üblichen Konventionen treu. (Am Ende ist man halt der Held vom Erdbeerfeld und hat alles gerettet. Wie immer eben.)

      Schwachpunkte hat das Game allerdings trotzdem.
      Es ist ein Biowarespiel....das ist eigentlich immer gleichbedeutend mit "Ambitioniert, aber am Ende nicht richtig umgesetzt"

      Das angepriesene "Riesige Universum" ist am Ende auf einige besuchbare Planeten geshcurmpft. Es gibt "Storyplaneten", auf der die Hauptstory weitergeht, inkl. einer Menge Nebenquests und es gibt "Unchartet World"-Planeten. Also Planeten, die noch nicht erschlossen oder ebsiedelt sind und wo entsprechend nix los is. Das is wörtlich zu nehmen. Auf diesen Planeten gibt es dann vlt. n abgestürzten Sateliten oder ne außerirdische Ruine...die mand ann auf Knopfdruck erforschen kann. + Halt n paar kleine NPC-Basen die man vernichten muss für Nebenquests.

      Von ersteren gibt es dann ca. 6 oder 7, von letzterem 20 oder so. Die bereist man außerdem mit einem kleinen Panzerfahrzeug, was die ersten Stunden ganz witzig ist, aber später nurnoch nervig ist.

      Die zwischenmenschlichen Beziehungen mit den Mitstreitern sind zwar gut gemacht....aber eben auch wieder Biowaretypisch. MAn kann zwar Romanzen etc vorantreiben, aber alles nur nach jedem vollendeten Storyplaneten und eben auf gewohntem Muster ala "Immer Option A nehmen, weil man da was schmeichelhaftes sagt".


      Alles in Allem dennoch ein für heutige Verhältnisse sehr gutes Spiel, was sein geld auf jeden Fall wert ist.
      "Ich bin ein sehr geselliger Typ ... aber eben nicht immer zwingend mit anderen Leuten."

      Bernd Stromberg