Nintendo @ E3: Neue Infos zu den DLCs, amiibos

    • Nintendo @ E3: Neue Infos zu den DLCs, amiibos

      Nintendo hat auf der heutigen E3 Pressekonferenz neue Infos plus einen Trailer zum Expansion Pass, dem DLC Programm zu Zelda: Breath of the Wild, herausgegeben:


      Gehe zu: Trailer zu Zelda: Breath of the Wild DLC (Expansion Pass)


      Der erste DLC Content "Master of Trials", zu deutsch: Die legendären Prüfunge, erscheint am 30. Juni. Er enthält: Trial of the Sword, Master Mode, Hero’s Path, Travel Medallion, Korok Mask und 8 neue Rüstungen. Mehr im Detail zu den einzelnen Inhalten könnt iht hierzu nachlesen:
      Gehe zu: Nintendo News - Expansion Pass DLC Pack 1 Detailiert


      Der zweite DLC Content soll diesen Winter erscheinen und trägt den Titel "The Champions’ Ballad". Ein Vorgeschmack liefert euch nicht nur der Trailer, sondern auch Nintendos Ankündigung zu vier neuen amiibos, den Recken aus Zelda: Breath of the Wild!





      Zelda: Breath of the Wild DLC - Fakten in Kurzfassung:
      • Der Expansion Pass kommt beim Vorkauf mit 3 Schatztruhen und enthält zwei DLC Erweiterungen; DLC Pack 1 „Die legendären Prüfungen“ und DLC Pack 2 „Die Ballade der Recken“. Die DLCs können nicht einzeln erworben werden.
      • DLC Pack 1: „Die legendären Prüfungen“ enthalten: Prüfung des Schwertes, Pfad der Helden, Master Modus, Teleport-Medaillon, 8 neue Rüstungen angelehnt an Charaktere aus vorherigen Zelda-Spielen, Krog-Maske; erscheint am 30. Juni
      • Prüfungen des Schwertes enthält 45 Räume, verschiedene Monstergruppen müssen hierbei bekämpft werden; als Belohnung ist Masterschwert dauerhaft im stärkeren Status (leuchtend, Stärke 60), solang es intakt ist
      • Master Mode alias höherer Schwierigkeit enthält neue Herausforderungen durch stärkere Gegner plus fliegende Plattformen (mit Gegnern); stärkere Gegnervarianten können auftreten, die im normalen Mode nicht erscheinen
      • Pfad des Helden zeichnet die Schritte von Link der letzten 200h auf und dokumentiert sie auf der Karte; nützlich um zu erkennen, welche Areale bereits vom Spieler erkundet sind
      • Das Teleport-Medaillon erlaubt die Erstellung eines individuellen Teleport-Punktes
      • Krog Maske: Wenn Link diese trägt, vibriert diese, sobald sich ein versteckter Krog in der Nähe befindet
      • 8 Rüstungsteile, angelehnt an vorherige Charaktere aus der Zelda-Serie: Tingle, Phantom und Midna.
      • 4 neue amiibos für Ende 2017, die Recken; Erscheinungstermin wird noch bekannt gegeben
      • Speicherstand für den Master Mode wird vom normalen Spielstand separiert
      • Expansion Pass ist auch für die Wii U erhältlich


      Quelle: Nintendo E3 Pressekonferenz, Nintendo @ Twitter
      Folgt. Doch Lia!
    • Geht das eigentlich nur mir so, dass der Mipha Amiibo total furchtbar aussieht und überhaupt nicht wie Mipha im Spiel? Daruk und Revali sehen super aus, bei Urbosa sieht man das Gesicht ja nicht komplett, aber der Kopf von Mipha ist doch total verhunzt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Riku55 ()

    • Was passiert wenn ich die DLCs kaufe und dann das Zelda auf einer anderen Switch spielen will? Kann ich das dann nochmal runterladen oder ist das an die Spielkassette gebunden oder wie läuft das? Wäre auch interessant falls man das Spiel oder die Konsole mal verkaufen wollen würde (mach ich natürlich nicht, das wäre ja Blasphemie).

      Was das Gesicht betrifft find ich Mipha auch ein bisschen seltsam, als hätte man dem nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Daruk find ich sehr cool, bei Urbosa ist die Stütze mal wieder unvorteilhaft platziert :I

      Auch wenn ich die Figürchen für ein nettes Gimmick halte, fände ich es nicht ok wenn man dadurch wieder Dinge freischalten könnte, die man ohne Figürchen nicht bekommt. Also ein Haufen Hammelfleisch der bei Verwendung einer Figur vom Himmel fällt wäre mir egal, aber sollten daran einzigartige Inhalte gebunden sein, werd ich die DLCs nicht unterstützen können. :uhh:
      Pass the wine! Fuck the government! I love you!
      Three statements overheard at once in the crowded room.
      But I could not be sure which one had come from you,
      so I passed you the wine and said "Yes, fuck the government – I love you, too."

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Gizmo ()