Drei neue Zelda amiibos angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier nochmal mein Zwischenstand:

      Mein SS und mein TP Amiibo habe ich inzwischen (mein zweiter SS ist noch nicht losgeschickt - ich warte quasi nur noch darauf das der mir auch storniert wird)

      Was den MM Amiibo betrifft.... es ist das blanke Kotzen!
      Auf ebay habe ich gefühlt allen, die es anbieten, angeboten max. 30,- für ihre eh schon überteuerten Wahnvorstellungen zu bezahlen aber was soll ich sagen? Das billigste Gegenangebot war bei 37,- und da hört bei mir der Spaß auf. :argh:

      Da bleibt mir wohl nichts anderes Übrig als hinzunehmen, dass meine Zelda-Amiibo-Sammlung ein Stück mehr unvollständig bleibt :ugly:
    • Wow, Zelda wurde heute von mcgame.de verschickt - nur ca. 3 Monate nach der Bestellung *hust. Dafür aber zum Normalpreis von 14,89 :eins:

      Der Wächter, den ich zusammen mit Zelda bestellt hatte, wurde leider nicht verschickt.
      Ein Pessimist ist ein Optimist, der nachgedacht hat

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wyrule Harrior ()

    • Original von Wyrule Harrior
      Wow, Zelda wurde heute von mcgame.de verschickt - nur ca. 3 Monate nach der Bestellung *hust. Dafür aber zum Normalpreis von 14,89 :eins:

      Der Wächter, den ich zusammen mit Zelda bestellt hatte, wurde leider nicht verschickt.

      Beim Skyward Sword amiibo und auch beim Twilight Princess amiibo steht: Lieferbar ab 14.08.2017
      Ist das deren Ernst?! 8o
    • Warum?

      Ich hab die auch beide bestellt. Das Doofe bei McGame ist halt, dass man nur per Vorkasse zahlen kann. Man ist also das Geld los und weiß nicht, wann man die Ware bekommt. Der Support ist aber scheinbar nett und bietet auch eine Stornierung an wenn es einem doch mal zu lange dauert.

      Ach ja, vorhin 'ne Mail von Amazon Italien bekommen - da hatte ich Zelda auch vor Ewigkeiten bestellt. Soll auch nächste Woche kommen. Kann ich dann für 100 auf eBay verticken, haha.
      Ein Pessimist ist ein Optimist, der nachgedacht hat

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wyrule Harrior ()

    • Als hätte ich es nicht gewusst :ugly:
      Mein zweiter SS ist storniert worden vom Händler mit der Begründung das die Ware beschädigt ist. Gut, wär mir jetzt egal gewesen weil ich die Amiibos benutze und dann sowieso aus der Packung genommen hätte. Egal.

      Dafür noch was gutes für mich - ich bin an einen MM Amiibo auf ebay gekommen. Und zwar "nur" 10 eur über Neupreis aber das kann ich verschmerzen :unsicher:
    • Mein Saturn hat irgendwann diese Wochen am Dienstag oder Mittwoch wieder welche bekommen...
      Und die sind schon wieder weg! Das darf ja wohl nicht wahr sein!!! Ich krieg die Krise! X(

      Ist auch super, dass im Online-Shop steht: Produkt nicht verfügbar und ich habe wirklich jeden Tag mehrmals rein geguckt!
      Angeblich bekommen sie noch mal welche und ich werde angerufen, sobald sie da sind, die wurden für mich reserviert.
    • Ich bekomm von einem Drittanbieter-Service eine Mail, sobald die Preise der amiibos bei Amazon unter einen bestimmten Wert fallen. Ok, diese Mails kommen leider verspätet an, aber selbst wenn ich SOFORT draufklicke, ist der amiibo für diesen Preis schon wieder vergriffen. Es ist einfach nur krank, krank, krank.

      Das schrieb mir übrigens der Support eines kleineren Onlineshops dazu:

      Leider hat Nintendo zu diesem Artikel seit Dezember 2016 Lieferschwierigkeiten.
      Sie geben uns einen Termin, an welchem wir die Ware erhalten sollen (Das ist dann auch der Termin, der bei uns als Lieferdatum angegeben wird).
      Leider kommt es bei 8 von 10 Terminen vor, dass sie diesen aus heiterem Himmel wieder nach hinten schieben.


      Bravo, Nintendo. Ganz große Nummer.
      Ein Pessimist ist ein Optimist, der nachgedacht hat
    • Original von Wyrule Harrior
      Ich bekomm von einem Drittanbieter-Service eine Mail, sobald die Preise der amiibos bei Amazon unter einen bestimmten Wert fallen. Ok, diese Mails kommen leider verspätet an, aber selbst wenn ich SOFORT draufklicke, ist der amiibo für diesen Preis schon wieder vergriffen. Es ist einfach nur krank, krank, krank.

      Das schrieb mir übrigens der Support eines kleineren Onlineshops dazu:

      Leider hat Nintendo zu diesem Artikel seit Dezember 2016 Lieferschwierigkeiten.
      Sie geben uns einen Termin, an welchem wir die Ware erhalten sollen (Das ist dann auch der Termin, der bei uns als Lieferdatum angegeben wird).
      Leider kommt es bei 8 von 10 Terminen vor, dass sie diesen aus heiterem Himmel wieder nach hinten schieben.


      Bravo, Nintendo. Ganz große Nummer.

      Vor allem Lieferschwierigkeiten sagen sie! Ich würde eher sagen, es gibt fette Produktionsschwierigkeiten!
      "Die Fabriken sind leer, es ist kein Material mehr da, für Woll-Yoshi müssen wir die nächste Schafschur abwarten!" :ugly:
    • Wobei mir da kein Material einfallen würde, bei dem irgendwie Knappheit herrscht. Es wird so viel Plastikmist hergestellt, und die haben niemals Produktiosschwierigkeiten. Auch die NFC-Chips sind Massenware. Und aus mehr besteht so ein amiibo ja nicht.

      Es muss also an Nintendo selbst liegen. Vielleicht sagen die den Fabriken "Soooo, jetzt stellt mal wieder diese amiibos her... ABER NICHT ZU VIEL! Höchstens 100! Nicht, dass wir noch pleite gehen, wenn das nix wird und niemand sie kauft!" :xugly:
      Ein Pessimist ist ein Optimist, der nachgedacht hat
    • Hey Leute,

      ich finde es auch Wahnsinn was da gerade in Sachen Amiibos abgeht.
      Wieso kann Nintendo nicht einfach mehr produzieren - die werden doch in der Marketing-Abteilung wohl hoffentlich Leute hocken haben, die einschätzen können welchen Run solche Zelda-Amiibos auslösen....
      Wirklich traurig, dass man als Fan schon froh sein muss, wenn man einen "nur" um den doppelten Preis (30 Euro) irgendwo ergattert.... :hmpf:

      Nachdem meine Vorbestellung bei Saturn dann am Lieferdatum storniert wurde ("durch die unerwartet hohe Anzahl an Vorbestellungen ist der Artikel leider nicht mehr lieferbar") werde ich die Sache nun aussitzen.

      Habe mir gerade den Princess Zelda BOTW Amiibo zum Normalpreis von 14,99 bei Mediamarkt online bestellt.
      Also habe ich auch Hoffnung, dass die 3 neuen Amiibos dann in ein paar Monaten wieder zu einem adäquaten Preis zu haben sind.

      Ich bin schon Zelda-Fan, aber 30 Euro (oder mehr?!) für ein bisschen Plastik und einen Chip das dann im Wohnzimmer rumsteht ist es mir dann doch nicht wert.
      15 Euro Schmerzgrenze 8)
      *~~ Not all those who wander are lost ~~*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jeanne_Phoenix ()

    • Original von Karl der Heinz
      aber Nintendo verkauft dadurch eben 100% der produzierten Amiibos

      ... könnte allerdings diese "100 %" auf ein höheres Niveau bringen. Entsprechend ist die Kritik auch an dieser Seite berechtigt, denn wir haben hier einen Anbietermarkt, wodurch sie definitiv noch eigenen Profit machen könnten. Aktuell schadet dies eher Nintendos Reputation und es machen die (unternehmerisch intendiert) falschen Leute auf dem Rücken von Nintendo und den Fans Profit.

      Im Übrigen: Nintendo händelt - laut Aussage eines Mitarbeiters, mit dem ich telefonierte - diese Amiibos nicht als limitiert, denn jene könnten nochmal in den Handel kommen. Wovon das allerdings abhängig ist, konnte mir der gute Mann auf Nachfrage nicht sagen.
      Zusätzlich muss man aber auch sagen, dass dies alles von Nintendo of Japan ausgeht, entsprechend die hiesige Filiale, sowie jene aus anderen Nationen, nur geringfügig Einfluss hat und haben. Warum der Druck, der auf der Zentrale liegt, noch keine Wirkung zeigt, sind auch Nintendo of Europe und Co. ein Rätsel, sowie den Fans.
      Mir tat der Mann nur leid, denn er berichtete mir auch, dass diese Situation zur Folge hat, dass oftmals sogar die Mitarbeitet an der Hotline persönlich angegangen werden, obschon sie gar nichts dafür können. Rationalerweise könnten die Anrufer darauf allerdings auch selber kommen ...

      Zusätzliche Mitteilung:
      Die von mir hier angepreisten und zum Normalpreis zur Verfügung gestellten Amiibos sind nicht mehr verfügbar - es haben sich Käufer gefunden, welche Interesse zeigten und auf meine PN geantwortet haben. Ich danke jedweden Personen für Ihr Interesse und hoffe, dass diese Aktion ihnen geholfen hat - bis zum nächsten Mal? :lol: (Ich hoffe doch nicht!)

      Danke übrigens auch an die hier verantwortlichen Personen, dass ich die Angebote hier anpreisen durfte!
      Freundes-Code (N3DS): 4854-6473-1482
      Aktuelle Spiele: MHGen, Metroid: Samus returns, Monster Hunter Stories, Pokémon Ultra Sun
      NNID (Wii U): Herr-der-Zeiten
      Aktuelle Spiele: MH3U, Hyrule Warriors
      PS4-Name: Azure-Phoenix55
      Aktuelle Spiele: Horizon Zero Dawn, Dragonball Z Xenoverse 2, Blazblue Central Fiction

      Falls wer kämpfen will oder Hilfe braucht: die Einladung zu einem heißen Tänzchen lehne ich nie ab! ;)
      (Einfach per PN anfragen.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Herr der Zeiten ()

    • Ich war heute mal wieder in meinem Saturn und war doch sehr überrascht, dass sie die alten BotW-amiibos nochmal bekommen haben. Da waren Archer-Link, Rider-Link, Zelda, Bokblin und sogar Wächter und das mehrmals.

      Leider haben sie bis heute keines der drei Link-amiibos (Majora's Mask, Skyward Sword, Twilight Princess) bekommen.
      Die sind auch weiterhin überall ausverkauft, selbst Amazon scheint die nicht mehr bekommen was echt beschämend ist.

      Ich rechne schon gar nicht mehr damit, dass die überhaupt noch welche davon nachproduzieren, diese sturen Idioten! X(
      Die Nachfrage ist hoch wie nie und dann schaffen sie es nicht ein paar gottverdammte Plastikfiguren zu produzieren?! :argh:
    • Ich weiß, es ist frustrierend. Ich habe inzwischen den OoT Link via ebay für den doppelten Preis bekommen (immer noch besser als das 6-fache...) - es muss also irgendwann mal eine (winzige) Lieferung gegeben haben. (Immerhin sind seit Dezember ganze 8 Monate + vergangen) Die Hoffnung stirbt zuletzt.

      Ich hab nur immer noch eine heiden Angst das ich die Recken Amiibos verpasse vorzubestellen wenn Tag X angebrochen ist und man sie binnen von Minuten irgendwo versuchen muss vorzubestellen :cry:
    • Man muss Geduld haben... teilweise Monate und länger. Ich beobachte seit Monaten den Shiek amiibo auf Amazon und dank keepa.com konnte ich vorhin für 9,02 inkl. Versand zuschlagen. Mit etwas Glück ist es mal kein von Chinesen gekaperter Shop - die restlichen Angebote sehen authentisch aus. Sicher kann ich natürlich erst sein, wenn ich die Figur in den Händen halte.

      Die letzten Zelda amiibos hab ich seit Monaten bei amazon.it und mcgame.com als Bestellung laufen. Amazon schickt mir immer wieder Mails, dass sie nicht wissen, wann sie die amiibos wieder reinbekommen. War aber auch beim Wächter und bei Zelda so, und ich bekam sie irgendwann trotzdem.
      Ein Pessimist ist ein Optimist, der nachgedacht hat
    • Ich habe gehört dass es anstelle von Amiibo-Figuren auch Amiibo-Karten gibt, die weniger aufwändig und dadurch wohl viel billiger und häufiger sein müssten. Habe im Internet aber nur solche Karten für irgendwelche Animal Crossing Charaktere gefunden. Weiß jemand ob es das auch für die Zeldasachen geben wird bzw. warum es das im Moment wohl nicht gibt?
      Running gag is the love of my life,
      The light in the darkness,
      A warm cuddle in the winter,
      The cooling breeze on a hot summer's day.
    • Original von Wyrule Harrior
      Naja, solche Karten sind natürlich im Grunde Raubkopien - kein Wunder, dass da mittlerweile wohl ein Riegel vorgeschoben wurde.


      Was redest du denn da? Meines Wissens wurden solche Karten (im Fall von Animal Crossing) offiziell von Nintendo angekündigt und vertrieben.

      Edit: Beispiel.

      Rentiere rentieren sich nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nusma ()

    • Von Animal Crossing hab ich keine Ahnung und mir waren solche offiziellen Karten auch bis dato unbekannt. Im Gegensatz zu den Karten aus Fernost, die es eben auch zu allen BOTW Figuren gab, und die definitiv nicht offiziell waren.
      Ein Pessimist ist ein Optimist, der nachgedacht hat