Gratis-Comic-Tag 2014 (Samstag, 10. Mai)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gratis-Comic-Tag 2014 (Samstag, 10. Mai)

      Der nächste Gratis-Comig-Tag in Deutschland, der Schweiz und Österreich ist da, dieses Jahr am Samstag, den 10, Mai.

      Wer noch nicht davon gehört hat, für den zitiere ich mal eben von der dazugehörigen Seite:
      Am Gratis Comic Tag gibt es Gratis-Comics. Viele Comicverlage und Comichändler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben eigens für diesen Tag dreißig Comichefte produziert, die sich die Fans kostenlos in den teilnehmenden Läden mitnehmen können. Die Auswahl ist dabei groß: Von Manga über Superhelden, frankobelgische Abenteuer, Disney, die Simpsons bis zu Independent Comics und vielem mehr gibt es im Angebot. Viele Händler veranstalten am Gratis Comic Tag über "nur" die Gratis-Hefte hinaus noch weitere Aktionen wie Signierstunden mit Comickünstlern, Ausstellungen, Wettbewerbe, Zeichenkurse, zusätzliche Sonderangebote und mehr.


      Hier ist die Seite und da sind Die teilnehmenden Händler sowie die diesjährigen Comics.

      Dieses Jahr fällt mir die Auswahl ein wenig schwer, 2 der Comics besitze ich schon (Avatar - Der Herr der Elemente - Empfehlung für Fans, andere sollten sich die Serie zuerst ansehen, die auch absolut empfehlenswert ist - und Pokémon 1: Schwarz und Weiss), Attack on Titan werde ich mir aufgrund des guten Animes (ebenfalls empfehlenswert) sowieso noch zulegen. Von Alisik habe ich zum ersten Mal auf der Evoke letztes Jahr gehört und den werde ich wohl definitiv mitnehmen, ansonsten kommen bei mir wahrscheinlich noch Tempest Curse und Tokyo Ghoul dazu. Alles sehr mangalastig bei mir dieses Jahr xD

      Und wie siehts bei euch aus? Geht jemand hin? Wenn ja, wo? Welche Comics interessieren euch?
    • Ich find die Idee des Gratis-Comic-Tag wirklich super. Dieses Jahr werde ich auch hingehen, in Mannheim, da ich dort auch wohne.

      Ich habe jetzt noch nicht über das ganze Sortiment geschaut, jedoch spricht mich 30 Jahre nach 1984 schon einmal sehr an.

      In my time we didn't depend on hi-tech gadgets like you do, we didn't need a mechanical washing unit to wash our clothes, we just used a washing machine. [Philip J. Fry]
    • Und wer hat alles zugeschlagen?

      Man konnte ja zwei Werke mitnehmen. Ich selbst war gar nicht, jedoch hat meine Freundin mir die 30 Jahre nach 1984 mitgebracht. Bestand aus Kurzgeschichten, im großen und Ganzen bin ich davon wirklich begeistert, das war ein sehr schönes Heft.

      In my time we didn't depend on hi-tech gadgets like you do, we didn't need a mechanical washing unit to wash our clothes, we just used a washing machine. [Philip J. Fry]
    • Wie viele Comics man mitnehmen kann/konnte, hängt vom jeweiligen Laden ab, die Zahl muss also nicht unbedingt bei 2 liegen.
      Ich selbst habe 3 mitgenommen:
      1) Tokyo Ghoul
      2) Alisik
      3) Tempest Curse

      Tokyo Ghoul fand ich recht interessant und ich habe mir vor ein paar Tagen sogar die ersten beiden Bände davon gekauft. Kurz zusammengefasst geht es um eine Welt, in der es Ghule gibt, Kreaturen, die genauso aussehen wie Menschen und auch unter ihnen leben. Jedoch können sie sich ausschließlich von Menschenfleisch ernähren, was das Zusammenleben recht schwer macht und auch der Grund ist, warum Ghule als Menschen getarnt leben.

      Alisik ist an sich sehr interessant, hauptsächlich störe ich mich an diesen riesigen 2 roten Flecken im Gesicht des Hauptcharakters, die einfach sooooo hässlich aussehen. Ansonsten eine nette Geschichte mit hübschen Zeichnungen.

      Tempest Curse konnte mich so gar nicht begeistern, viel Bilder, sehr wenig Text (hatte die Leseprobe in ca. 3 Minuten durch), der Zeichenstil hat mir nicht zugesagt und die Story war auch nicht das gelbe vom Ei. Ich weiß ehrlich gesagt schon gar nicht mehr, worum es ging, aber es hatte mich nicht überzeugt.