Bebilderung: Zweiter Vardelarkrieg

    • Zelda RPG
    • Bebilderung: Zweiter Vardelarkrieg

      Das Projekt, die Chroniktexte unserer Zeitleiste zu illustrieren, schreitet nach der letzten Aktualisierung, die wir vor rund einem Monat in einer RPG-News bekannt gegeben haben, bereits wieder voran: Im Text mit dem Titel » Zweiter Vardelarkrieg « findet sich jetzt ein eigens angefertigtes Bild; damit ist auch dieser komplett.

      Der Zweite Vardelarkrieg stellt den jüngsten allgemeinen Einschnitt in der Geschichte des Königreichs Hyrule dar. Anfangs noch interne Auseinandersetzung unter den Stämmen der Söldner im Hohen Norden von Vardelar, wo sie einst eingefallen waren, eskalierten letztlich und die aufgewiegelten Truppen verheerten die gesamte Provinz bis zu den Toren der Hauptstadt Mantlles. Nur mit der erbetenen Unterstützung durch die Hylianischen Armee konnten die Söldnerstämme über die Jahre hinweg zurückgedrängt und in die Schranken gewiesen werden, wenngleich das Geschick der Gegner, die mit dem Land und seiner Rauheit vertraut waren, unzählige Mühen und Opfer forderte.



      Obwohl der Konflikt vor allem die namensgebende Provinz und die Hylianische Armee betraf, schlug zur gleichen Zeit in Zentralhyrule Unheil zu: Die Ermordung der Prinzessin des Schicksals ereignete sich in der Abwesenheit ihres Ehemanns, des Helden der Zeit, weil er als Kommandant Hyrules in Vardelar kämpfte; als er kurzweilig zurückkehrte und die fatale Botschaft erfuhr, kam es nach einem Streit mit dem König zur Verbannung des Helden der Zeit, die seinen Einsatz als Feldherr jäh beendete; ein Stellvertreter übernahm vorübergehend seinen Posten. Mehr über die damaligen Begebenheiten erfahrt ihr in den Texten selbst.

      Die Illustration ist eine weitere Arbeit unserer Memphis. In den RPG Credits ist das Bild wie auch alle anderen in seinen ursprünglichen Maßen ausgestellt.


      »Zeit entschwindet, Menschen scheiden ...
      In ewig wie des Wassers Fluss ...
      Zu königlichem Streben reift des Kindes Mut ...
      Junger Liebe Knospen erblühen groß und stark ...«

      – Shiek in »The Legend of Zelda: Ocarina of Time«
    • Will niemand etwas dazu sagen? Ich für meinen Teil mag die Illustration sehr, vor allem die Häuser, die in Flammen stehen, sind ... niedlich, wobei das etwas falsch klingt und im Widerspruch zum Inhalt steht; auf jeden Fall gefallen sie mir, weil die Flammen diese Dynamik des Stils gut zeigen. :D


      »Zeit entschwindet, Menschen scheiden ...
      In ewig wie des Wassers Fluss ...
      Zu königlichem Streben reift des Kindes Mut ...
      Junger Liebe Knospen erblühen groß und stark ...«

      – Shiek in »The Legend of Zelda: Ocarina of Time«