Navigation Header
Zelda Europe Forum
Zelda Europe
ZE Galerie
RPG Chronicles
Zelda Wiki
Registrierung
Mitgliederliste
Suche
Kalender
Teammitglieder
Regeln
FAQ
RPG Karte
ZELDA EUROPE Forum » Allgemeines » Zelda Europe: Nachrichten » Details zum Switch Online-Service » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Details zum Switch Online-Service
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ravio Ravio ist männlich
Welcome back, Mr. Hero!


images/avatars/avatar-13573.png

Letzte Aktivität: Heute
Beiträge: 1.773
Details zum Switch Online-Service Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die TIME hat ein Interview mit Nintendo Präsident Tatsumi Kimishima geführt. Dabei ging es unter anderem um den Online Service der Nintendo Switch, zu dem wir euch einige Informationen zusammengefasst haben.



- der Online-Service wird kostenpflichtig sein (jährlich 2000 - 3000 Yen, das entspricht etwa 17 - 25 €)
- es wird über eine App möglich sein Smartphones für den Voice-Chat zu nutzen
- es wird später noch weitere Details geben
- Nintendo versucht den Nutzern einen Service zu bieten, der ist Wert ist kostenpflichtig zu sein
- der Preis für den Online-Service ist bewusst so niedrig gewählt
- Nintendo konzentriert sich vorerst auf die wichtigen Kernelemente eines solchen Services
- Online-Spielfunktion soll eines der Schlüsselelemente der Switch sein
- die Switch wird anstelle des Miiverse auf größere Soziale Netzwerke eingehen
- der eShop soll zum Release voll funktionsfähig sein
- es wird keinen Browser zum Release geben

Quelle: Nintendo Everything.
 07.02.2017 22:39
Ravio ist offline Beiträge von Ravio suchen Nehmen Sie Ravio in Ihre Freundesliste auf
Yliane
Ritter


Letzte Aktivität: 23.02.2017
Beiträge: 1.292
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow! Das sind ja gute Neuigkeiten! Nur 15-20€ jährlich?! Das ist wirklich günstig. Ich frage mich ja, warum sie den Preis bewusst so niedrig gehalten haben. Wahrscheinlich weil sie damit die Leute anlocken wollen. Dann können sie damit ordentlich Gewinn machen. xD Ich wäre bereit
das Geld zu zahlen. Gute Entscheidung, Nintendo! Hut ab! fröhlich
 08.02.2017 06:48
Yliane ist offline Beiträge von Yliane suchen Nehmen Sie Yliane in Ihre Freundesliste auf
Gizmo Gizmo ist männlich
Random Encounter


images/avatars/avatar-13530.png

Letzte Aktivität: Heute
Beiträge: 1.688
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab es jetzt auch vorbestellt, was solls. Ich weiß noch nicht ob ich es durchzieh, aber da es erst am 17. geliefert werden soll, hab ich noch Zeit es mir vorher anzusehen.

Für den Online-Modus fände ich 20 Euro jährlich noch ok. Die Switch wird nicht grade der Mittelpunkt meines Lebens sein und oft werde ich sie tage- und wochenlang nicht benutzen, noch weniger den Online-Modus, deshalb wäre alles was drüber ist für mich persönlich zu viel.



If I could begin to be
Half of what you think of me,
I could do about anything,
I could even learn how to love
Me like you.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gizmo: 08.02.2017 18:56.
 08.02.2017 18:55
Gizmo ist offline E-Mail an Gizmo senden Homepage von Gizmo Beiträge von Gizmo suchen Nehmen Sie Gizmo in Ihre Freundesliste auf
Midrulian Midrulian ist männlich
Herumtreiber


images/avatars/avatar-13670.jpg

Letzte Aktivität: Gestern
Beiträge: 43
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer hätte gedacht, dass die Online-Services tatsächlich so günstig im Vergleich zur Konkurrenz sind! Das sind wirklich fantastische Neuigkeiten.

Ich freue mich dann mal auf viel stabiliere Online Server.
 08.02.2017 21:21
Midrulian ist offline Beiträge von Midrulian suchen Nehmen Sie Midrulian in Ihre Freundesliste auf
Lichtero Lichtero ist männlich
Neuling


images/avatars/avatar-13666.jpg

Letzte Aktivität: Gestern
Beiträge: 5
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal ne frage an die kompetente Userschafft großes Grinsen

Die Konsole der ich mich zuletzt aufgeopfert hatte war die Wii (Sony & Microsoft ist jetzt nicht so meins) daher meine Frage was bringt mir ein bezahlbarer Online Service? Reicht es denn nicht wenn ich online spiele kaufe ? Früher konnte man doch auch alles kostenlos online machen mit ner Konsole also zocken, surfen etc. So ist es mir auch von der ps3 die mein Bruder hatte bekannt ... was habe ich also verpasst bzw nicht mitbekommen ?


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lichtero: 08.02.2017 23:19.
 08.02.2017 23:09
Lichtero ist offline E-Mail an Lichtero senden Beiträge von Lichtero suchen Nehmen Sie Lichtero in Ihre Freundesliste auf
Nusma Nusma ist männlich
Temporal.


images/avatars/avatar-13699.jpg

Letzte Aktivität: Heute
Beiträge: 2.196

RPG-Charakter: Nokus und Nusma
Standort: Verwunschener Wald
Level: 5


Dekus
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Lichtero: Kurz gesagt: Server kosten Geld, so ist das eben.

Dass Nintendos Online Angebot bisher noch kostenlos war, lag vor allem daran, dass die überwiegende Mehrheit der angebotenen Spiele für den offline Betrieb ausgelegt waren. Waren sie es nicht, dann wurde zudem auch oftmals auf Peer-to-Peer Lösungen gesetzt, was signifikante Nachteile mit sich bringt. Wer Super Smash Bros. 4 schon einmal online gegen mehr als nur einen Gegner gespielt hat (wobei es auch da teilweise Probleme gibt), der weiß, wovon ich rede.
Will man ein flüssiges und stabiles Spieleerlebnis, das sich nicht an die Latenz des schwächsten Clients anpasst, dann braucht es starke, zentrale Server, die das Ganze regeln. Spätestens seit Splatoon ist das unbedingt erforderlich. Wäre das jetzt das einzige oder eines der wenigen Spiele, die über Onlinespiel verfügen, dann wäre so ein kostenpflichtiger Service natürlich fragwürdig, aber so wie es aussieht, geht Nintendo mit den Spielen doch immer mehr in diese Richtung. Und dabei wollen die natürlich auf Dauer nicht draufzahlen.

Surfen darf man aber natürlich auch weiterhin kostenlos, sobald die Switch einen Browser hat. (Ist zwar nur eine Vermutung meinerseits, erscheint aber ausgesprochen wahrscheinlich.) Reguläre Webinhalte werden schließlich nicht von Nintendoservern bereitgestellt.

Was die PS3 deines Bruders betrifft, so haben sich bei Sony die Zeiten geändert. Seit der PS4 ist eine kostenpflichtige PSN Mitgliedschaft erforderlich um online spielen zu können. Das gilt aber nur für Spiele, nicht für Surfen oder anderes.



Boku wa, Tori ni Naru.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Nusma: 08.02.2017 23:30.
 08.02.2017 23:28
Nusma ist offline E-Mail an Nusma senden Beiträge von Nusma suchen Nehmen Sie Nusma in Ihre Freundesliste auf
Gizmo Gizmo ist männlich
Random Encounter


images/avatars/avatar-13530.png

Letzte Aktivität: Heute
Beiträge: 1.688
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also das Zahlen für den Online-Service bringt dir in erster Linie, dass du ihn nutzen kannst. Wenn du ihn nicht zahlst, geht es nicht, es gibt keine kostenlose "abgespeckte" Version.

Ich erwarte mir mehr Qualität, mit der Wii hatte ich öfter Probleme mich mit Servern zu verbinden und die sonstigen Inhalte fand ich auch nicht berauschend.... es waren halt Gimmicks.



If I could begin to be
Half of what you think of me,
I could do about anything,
I could even learn how to love
Me like you.
 08.02.2017 23:31
Gizmo ist offline E-Mail an Gizmo senden Homepage von Gizmo Beiträge von Gizmo suchen Nehmen Sie Gizmo in Ihre Freundesliste auf
Niab Niab ist männlich
Leereläufer


images/avatars/avatar-13147.png

Letzte Aktivität: Heute
Beiträge: 173
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@lichtero

Irgendwann haben sony (also playstation) und microsoft (xbox) sich gedacht: Hey, wir könnten noch mehr Geld verdienen wenn wir Geld fürs online spielen berechnen. Und Nintendo macht da jetzt auch mit...

@topic

Ich finde nicht, dass 20€ so wahnsinnig billig sind. Es wär ne echte Frechheit gewesen das teurer zu machen wenn man bedenkt, dass man bei ps+ pro monat 3 Spiele (von denen einige sehr gut waren) für immer erhält und bei nintendo ein wirklich sehr, sehr altes spiel für 30 tage. Abseits davon hat ja dieser online service keine Vorzüge bis auf eben online spielen. 20€ sind ok, trotzdem is ps+ ein besseres Preis-leistungs-verhältnis.


All men trust fully the illusion of life. But is this so wrong?
A construction, a facade, and yet...
A world full of warmth and resplendence.
Young Hollow, are you intent on shattering the yoke, spoiling this wonderful falsehood?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Niab: 08.02.2017 23:33.
 08.02.2017 23:31
Niab ist offline E-Mail an Niab senden Homepage von Niab Beiträge von Niab suchen Nehmen Sie Niab in Ihre Freundesliste auf
Lichtero Lichtero ist männlich
Neuling


images/avatars/avatar-13666.jpg

Letzte Aktivität: Gestern
Beiträge: 5
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok danke für die ausführliche auskunft smile

also bedeutet das ich soll ernsthaft 20€ im jahr zahlen nur um online spielen zu können, was ich sowieso meistens nur aus neugier mache bei jedem neuen spiel da es mich oft nicht wirklich reizt und ich das auf dauer eher langweilig und eintönig finde, dann müsste nintendo aber die möglichkeiten für spielbaren online content ordentlich erhöht haben damit es langfristig interessant ist...

jetzt stellt sich natürlich die große frage wie spielt man dann unterwegs mit der switch online... handy als hotspot ? ja da geht doch bestimmt nicht gerade wenig datenvolumen drauf oder? und zuhause zahle ich ja bereits schon den internetanbieter...

also zusammengefasst um den vollen umfang nutzen zu können wo und wann ich will kosten um mit der switch online zu sein

-Internetanbieter
-Handyanbieter
-Konsole selbst
-kosten des jeweiligen spiels

was mich auch an der neuen geschäftspolitik in sachen online allgemein überall massiv stört is wenn ich jetzt zB ein altes spiel spielen will bekommt man zusätzlichen DLC einfach nicht mehr oder aber der online service wurde eingestellt...

geh und kauf dir was neues ... da lobe ich mir noch den guten alten super nintendo... angeschlossen spiel rein, spielstand löschen, neu durchspielen das wars und macht auch heute noch spaß da ich weiß mehr gibt es nicht... irgendwo verliert man heutzutage auch schnell den überblick mit dem ganzen online quatsch... naja trotzdem danke ich werde es mir mal durch den kopf gehen lassen
 09.02.2017 00:25
Lichtero ist offline E-Mail an Lichtero senden Beiträge von Lichtero suchen Nehmen Sie Lichtero in Ihre Freundesliste auf
Riku55 Riku55 ist männlich
Bürger


images/avatars/avatar-7947.png

Letzte Aktivität: 24.02.2017
Beiträge: 310
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, 20€ im Jahr sind umgerechnet ~1,66€ pro Monat, das ist finde ich absolut vertretbar.
Das mit dem "Spiele ausleihen" ist alles in allem zwar immer noch eine dämliche Methode, aber bei dem Preis, naja. Ich spiele am PC momentan viel Dead by Daylight und wenn ich die Möglichkeit hätte, Steam oder den Entwicklern 1-2€ pro Monat zu zahlen, um gute, dedicated Server zu haben anstatt des schrecklichen P2P-Systems, würde ich das sehr gerne tun.


 09.02.2017 00:29
Riku55 ist offline E-Mail an Riku55 senden Beiträge von Riku55 suchen Nehmen Sie Riku55 in Ihre Freundesliste auf
Gizmo Gizmo ist männlich
Random Encounter


images/avatars/avatar-13530.png

Letzte Aktivität: Heute
Beiträge: 1.688
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich befürchte irgendwie dass aus 17-25 Euro in Japan 29,99€ bei uns werden großes Grinsen Imho sollte jede Switch mit einer eigenen Online-Demophase ausgestattet sein, so dass jeder den Mehrwert testen kann, egal ob man sie zum Release oder in 3 Jahren kauft. Dass man Spiele für 30 Tage ausgeliehen bekommt empfinde ich nicht als echten Mehrwert sondern als Werbemittel. Bei Steam kann man sich auch Spiele als Demo oder Trial Version runter laden und da kostet es nichts.

Mehrwert wäre es wenn man ein und dasselbe Spiel ewig behalten darf, solange man sich nicht für ein anderes entscheidet, aber keine Ahnung ob das geht.



If I could begin to be
Half of what you think of me,
I could do about anything,
I could even learn how to love
Me like you.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gizmo: 09.02.2017 12:34.
 09.02.2017 12:27
Gizmo ist offline E-Mail an Gizmo senden Homepage von Gizmo Beiträge von Gizmo suchen Nehmen Sie Gizmo in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ZELDA EUROPE Forum » Allgemeines » Zelda Europe: Nachrichten » Details zum Switch Online-Service